Als Partnerland des 52. Deutschen Historikertages 2018 begrüßen wir die Niederlande. Die Verbindung Münsters zu den Niederlanden ist traditionell eng. Nicht nur, dass mit dem „Friede von Münster“ 1648 die Geburt der Niederlande einherging, es existieren seitdem vielfältige kulturelle und wissenschaftliche Beziehungen, die weiter vertieft werden sollen.

Die Kooperation der Historikerverbände beider Länder hat mittlerweile eine gute Tradition und so freuen wir uns, dass wir einen Teil des Programms gemeinsam mit der Koninklijk Nederlands Historisch Genootschap (KNHG) gestalten.