Themenbereich „Östliches Europa“

Mittwoch, 26. September 2018, 12:45-14:45 Uhr

Studiobühne

  • Burkhard Olschowsky (Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa): Akteur im Stillen. Enno Meyer und sein Engagement für die Aussöhnung mit Polen und Israel
  • Heidi Hein-Kircher (Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft/Bergische Universität Wuppertal): Online-Quellen für die universitäre Lehre: Dokumente und Materialien zur ostmitteleuropäischen Geschichte
  • Peter Mario Kreuter (Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung): Sprachenvielfalt in Südosteuropa zwischen Dokumentation historischer Vielfalt und aktuellen Politisierungen
  • Katrin Steffen (Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa e.V.): Juden und Deutsche im polnischen kollektiven Gedächtnis. Eine Spurensuche in zwei schlesischen Kleinstädten nach 1945
Der Prinzipalmarkt in Münster. Dietmar Rabich Wikimedia Commons “Münster, Prinzipalmarkt — 2014 — 4516-20-2” CC BY-SA 4.0