Schülerprogramm

Mittwoch, 26. September 2018

H1 und H3

Der Historikertag lädt Jugendliche dazu ein, sich aktiv mit historischen Fragen und ihrer Relevanz für die Gegenwart zu beschäftigen. In internationaler Konferenzatmosphäre lernen die Schülerinnen und Schüler geschichtswissenschaftliche Arbeitsweisen kennen und entdecken oder vertiefen spannende historische Themen. Das Schülerprogramm ist eine Kooperation mit der Körber-Stiftung. Angeboten wird eine 90-minütige Schülersektion zum Thema »1968 – Krise oder Aufbruch zu mehr Demokratie?« Neben Experten kommen in der 90-minütigen Veranstaltung auch junge Menschen zu Wort kommen, die sich erfolgreich beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten engagiert haben. Die Sektion ist interaktiv gestaltet – angemeldete Besucher sind herzlich eingeladen und aufgefordert, die Diskussion mit ihren Fragen und Statements mitzugestalten. Anschließend geben bekannte Historikerinnen und Historiker in vier Schülervorträgen Einblicke in ihre Arbeitsfelder und berichten über ihre spannenden Forschungen zu verschiedenen Epochen. Die Vorträge knüpfen an Inhalte an, die in schulischen Lehrplänen relevant sind und eröffnen neue Perspektiven auf vertraute Themen des Geschichtsunterrichts. Am Beispiel ausgewählter Quellen und Methoden erfahren die Jugendlichen von Möglichkeiten und Grenzen historischer Forschung. Und sie reflektieren die Relevanz von Geschichte für gegenwärtige gesellschaftliche Debatten.

Schülerpreis des VHD

Im Rahmen des Historikertages werden auch Schülerpreise verliehen. Mit dem Schülerpreis drückt der Historikerverband seine Wertschätzung für die Leistung von Schülerinnen und Schülern bei der Erforschung von Geschichte aus. In Kooperation mit der Körber-Stiftung werden herausragende und engagierte Projekte ausgezeichnet, die beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten entstanden sind. Der Schülerpreis wird auf der Festveranstaltung am Donnerstag, den 27. September 2018, in der Überwasserkirche verliehen.

Ausstellung

Eine Poster-Ausstellung gibt Einblicke in Projekte Münsteraner Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten entstanden sind und sich mit dem Thema des Historikertags beschäftigt haben.

Anmeldung

Schülersektion und Vorträge können einzeln oder zusammen besucht werden. Sie richten sich an Jugendliche ab 15 Jahren. Die Teilnahme ist für Schülerinnen und Schüler kostenlos.

Die Anmeldung ist ab dem 28. Mai 2018 möglich. Bitte senden Sie ihre Anmeldung an: schulen@historikertag.de. Schnell anmelden, die Plätze sind begrenzt!

Aasee, Foto von Panorama Münster